Version 3.1.0

Sammeln, Teilen und Exportieren

Für dich ist schon eine Sammlung „Meine Medien“ zum Testen vorbereitet. Du kannst deine Sammlung auch teilen. Exportiere alle Standarddaten deiner Medien nach Excel: Übersichtlich, weiter verarbeitbar, versandfertig. Hier kannst du nachlesen, wie Sammeln, Teilen und Exportieren mit der Test-Sammlung „Meine Medien“ funktioniert. Bevor du weiterliest und ausprobierst, denke bitte daran, dich einzuloggen.

1. Sammeln

In der rechten Sidebar findest du eine Sammlung, die bereits für dich vorbereitet ist. Sie heißt „Meine Medien“. Solange du nicht noch weitere Sammlungen angelegt hast, ist sie auch immer die aktive Sammlung. Das heißt, hier kannst du Medien legen.

Sollte die rechte Sidebar mal nicht automatisch ausgefahren sein, fahre mit dem Mouse-Zeiger über den rechten Bildrand. Die Sidebar öffnet sich dann und du kannst sie mit dem Pin rechts oben dauerhaft anheften.

Wie kommen nun Medien in die Sammlung? Und, wie entferne ich sie wieder?

Führe eine beliebige Suche aus oder öffne die Medienlisten unter deinen Treffern in den Bereichen „Verlag/Vermarkter“, „Geo“ oder „Sachgruppe“. Wie gewohnt erscheint deine Trefferliste.

Neu ist jetzt, dass jede Medienkachel rechts unten über ein Bookmark-Icon verfügt:

  • Es ist immer grau umrandet und mit einem PLUS versehen, wenn dieses Medium noch nicht in deiner Sammlung ist.
  • Drücke auf das Bookmark und du lege das Medium in deine Sammlung.
  • Das Bookmark erhält dann die Farbe deiner Sammlung sowie ein Minuszeichen.
  • Durch einen erneuten Klick auf das Bookmark entfernst du das Medium wieder aus deiner Sammlung.

In deine Testsammlung „Meine Medien“ kannst du maximal 10 Medien legen.

Wie öffne ich die Sammlung?

Hier hast du mehrere Möglichkeiten. Zum Testen reicht sicherlich die erste:

  • Klicke in der rechten Sidebar auf deine Sammlung „Meine Medien“.
  • Oder: Gehe mit dem Mouse-Zeiger auf deine Sammlung und öffne deine Sammlung mit rechtem Mouse-Klick im erscheinenden Dialog.
  • Oder: Klicke in der rechten Sidebar oben auf den Link „Zu meinen Sammlungen“. In der Übersicht deiner Sammlungen klicke dann auf die Sammlung, die du öffnen möchtest.

Was ist der Schnellzugriff?

Den Schnellzugriff wirst du wahrscheinlich erst einsetzen, wenn du dich für mehrere Sammlungen lizensiert hast. Den Schnellzugriff öffnest du über den Pfeil, der am linken Rand der rechten Sidebar mittig platziert ist. Es öffnet sich dann die aktive Sammlung, in der du arbeiten kannst. Vorteil: Im Hintergrund bleiben Trefferlisten aus einer Suche erhalten. Du kannst dann immer schnell zwischen der Ansicht deiner aktiven Sammlung und der Trefferliste wechseln.

2. Teilen

Du möchtest deine Sammlung mit deiner Urlaubsvertretung oder einem Kunden teilen?

Zum Teilen deiner Testsammlung „Meine Medien“, öffne deine Sammlung, wie es oben beschrieben ist. Du findest dann oberhalb deiner Medienliste den Reiter „TEILEN & EINLADEN“. Ein Klick und du erhältst eine Übersicht, in der du als Besitzer der Sammlung aufgeführt wirst. Später sind dort auch alle von dir Eingeladenen gelistet.

Gehe nun auf den Button „User einladen“ und es öffnet sich der Dialog „Einladung“. Hier trage eine oder mehrere E-Mailadresse/n deiner Adressaten in das oberste Feld ein. Im Feld darunter kannst du deinen Adressaten auch gleich eine Nachricht hinterlassen. Wähle nun aus, welche Berechtigung du erteilen möchtest. Du hast die Auswahl zwischen „lesen“, „bearbeiten und „administrieren“. Klicke nur in das entsprechende „Tortenstück“. Was die Berechtigungen im Einzelnen bedeuten, kannst du nachlesen. Gehe dafür mit dem Mouse-Zeiger über das Info-i.

Drückst du auf „Senden“, erhalten alle von dir Eingetragenen eine Einladungs-E-Mail via planbasix von dir. Deine Adressaten können deine Einladung annehmen oder ablehnen. Du erkennst das in der Übersicht, in der nun auch sie gelistet sind.

3. Exportieren

Exportiere alle Standarddaten deiner Medien übersichtlich nach Excel. In den Excel-Mappen kannst du weiterarbeiten oder, alternativ zum Teilen (s.o.), über deine zusammengestellten Medien informieren. Den Button zum Exportieren findest du nach dem Öffnen deiner Sammlung mittig über der Ergebnisliste. Probiere es einfach aus.

Sammlungen

Sammeln, Teilen und Exportieren

Erstellen Deine eigene Mediensammlung. Für dich ist dafür schon eine Sammlung „Meine Medien“ zum Testen vorbereitet.
Du kannst deine Sammlung auch teilen.

Exportiere alle Standarddaten deiner Medien nach Excel: Übersichtlich, weiter verarbeitbar, versandfertig.

Starte mit deiner Sammlung „Meine Medien“ und lege Medien direkt aus den Suchergebnissen dort hinein.
Deiner Urlaubsvertretung oder einem Kunden die relevanten Titel aus der Sachgruppe „Garten, Nutzgarten, Kleingarten“ mit aktuellen Preisen schicken? Teile deine Sammlung.
Oder exportiere alle Standarddaten deiner Medien nach Excel exportieren und informiere so über deine zusammengestellten Medien.

Du hast jederzeit die Wahl: Teilen oder Exportieren

Mehr dazu unter Version 3.1.0

Version 3.0.5

Neuerungen

  • alle Printmedien: neben dem Verlag wird nun auch, falls vorhanden, ein abweichender Vermarkter genannt
  • der Suchbereich hat zusätzlich eine platzsparende Tabellenansicht bekommen
  • für jeden Verlag und jeden Vermarkter wird neuerdings auch die Handelsregister-Nummer, für einen komfortablen Abgleich, angezeigt
  • im AdSpecial-Bereich wird die Auflagenzahl des jeweiligen Trägermediums und eine Mindestauflage visualisiert

Version 3.0.4

Features

  • Behalte deine Medien im Blick: Für alle Medien wird jetzt das Datum der letzten Aktualisierung auf der Mediendetailseite im Reiter „Info“ angezeigt.
  • Verbreitungskarten für Konvergenzangebote: Regionale Informationen zu Hörfunk-Konvergenzangeboten sind nun einsehbar. Als Grundlage dienen hier die Sendegebiete des jeweiligen UKW-Anteils.

Verbesserungen

  • Schneller zu den Mediendetails: Aus der Tabellenansicht auf den Spezialseiten für Verlag/Vermarkter-, Geo- und Sachgruppen-Treffer gelangst du nun per Click zur die entsprechende Mediendetailseite des gewünschten Mediums.
  • Mehr Preisdetails im Blick: Für alle Hörfunkmedien kannst du die Preise von Frequency Capping und Targeting jetzt direkt im Fenster der Preise-Details einsehen.
  • Mehr Formatangaben im Blick: Für alle Zeitungen, Anzeigenblätter sowie Amts- und Mitteilungsblätter findest du jetzt Angaben zu <-blatthoch und Panoramaanzeigen im Reiter „Formate“.

Fixes

  • Mehrere Bugs bei der Preisdarstellung und bei Exporten behoben.

Version 3.0.3

Features

  • In der Legende der Detail-Verbreitungskarte sind jetzt Details zu den Abstufungen der Haushaltsabdeckung bzw. der L-Wertabdeckung auswählbar wie einzelne Gemeinden oder PLZ. Die Gebiete sind an- und abwählbar und ein Klick auf eine PLZ zoomt diese in das Zentrum der Karte.
  • Detaillierte Metadaten zu jedem Teilgebiet auf der Karte werden in einem Pop-Up durch Klicken auf dieses sichtbar.
  • Wird mit dem Mouse-Zeige über ein Teilgebiet gefahren, wird es in der Legende hervorgehoben dargestellt.

Verbesserungen

  • Im Bereich Formate werden bei Zeitungen, Anzeigeblätter und Amts- und Mitteilungsblättern jetzt Angaben zur Anzahl von Panoramaspalten und deren Gesamtbreite sowie Höhen, ab denen eine Anzeige als blatthoch abgerechnet wird, abgebildet. (Optimierung Exporte)

Fixes

  • Mehrere Optimierungen bei den Exportfunktionen.

Kennst Du die neuen Suchfunktionen?

planbasix bietet Dir zahlreiche neue Funktionen, um diejenigen Medien zu finden, die Du suchst. Im neuen Helpcenter findest Du eine dreiteilige Artikelserie, die Dir alle Funktionen der neuen Suche einschließlich der vielen Such- und Ergebnisfilter ausführlich erklärt. Hier gelangst Du direkt zu den Artikeln:

Version 3.0.1

Features

Verbesserungen

  • Optimierung in der Geschwindigkeit der Preisdarstellung für Publikums- und Fachzeitschriften

Fixes

  • Fix im Bereich der Sachgruppen-Filter-Fenster bei der Suche
  • Links bestimmter Systeme (z.B von Advisor) werden nun erkannt und entsprechend weitergeleitet.
  • Kleinere Verbesserungen, die zu einer besseren Darstellung beitragen

Sachgruppenkataloge

Mithilfe der umfangreichen msw-Sachgruppenkataloge findest Du unkompliziert Zeitschriften und digitale Angebote nach inhaltlichen und thematischen Gesichtspunkten.

Alle Zeitschriften und digitalen Angebote sind mindestens einer der über 680 Sachgruppen zugeordnet. So kannst Du Dir schnell einen Überblick über die Werbeträger verschaffen, die sich einem bestimmten Themenschwerpunkt widmen beziehungsweise zu einem bestimmten Zeitschriftensegment gehören.

Die Sachgruppenkataloge sind nach praktischen Erwägungen entwickelt worden und werden fortlaufend an neue Marktsegmente angepasst. So wurde zum Beispiel die Sachgruppe „Mindstyle“ als neue Gruppe unter den Lifestylezeitschriften eingerichtet oder die Sachgruppe „eSport“ bei den digitalen Medien.

Vermarkterportfolio

Erstmals präsentiert Dir planbasix alle Werbeträger eines Verlages bzw. eines Vermarkters auf einen Blick. Zu den Übersichten gelangst Du direkt über einen Link auf der Startseite oder über die Suche. Hast Du bereits einen für Dich interessanten Werbeträger gefunden, geht es von jeder Mediendetailseite direkt zum Gesamtportfolio des Verlages bzw. Vermarkters.

Auch für Verlage und Vermarkter ist es interessant, in welchem Umfang wir ihr Portfolio abbilden.

Du hast Fragen, Ideen oder Ergänzungswünsche? Kontaktiere unseren Support unter support@planbasix.de oder rufe uns unter +49 40 374117-60 an.